15 Grad

Draußen hat es 15 Grad und ich erinnere mich an die Sommermorgen im Tessin und wünschte, ich wäre dort. Am Morgen war es immer kalt. Das Tal ist so eng, dass die Sonne das Haus erst spät erreicht. Manchmal sahen wir zu, wie der Schatten des Berges hinter uns langsam über den Schatten des Berges vor uns glitt, über den Fluss, immer näher ans Haus heran, bis die Sonne uns endlich erreichte.

Am Morgen mussten wir uns warm anziehen. Das Frühstück fand an einem riesigen Steintisch statt, draußen unter einer Pergola, die mit Americanareben überwachsen war. Die Küche und der Kühlschrank waren nicht weit, also halfen wir dabei, alles hinauszuschleppen, Geschirr, Joghurt, Obst, Butter, Aufstriche, Käse, Fleisch, Brot.

Um 9 Uhr erklang ein lauter Ton – der Beck war da, ein kleiner Wagen mit Verdeck, der Brot brachte, auch Milch, Joghurt und andere Notwendigkeiten, der nächste Supermarkt war weit entfernt. Es lohnte sich gar nicht, vor 9 Uhr zu frühstücken – fuhren wir einmal früher fort, zum Markt nach Bellinzona, dann frühstückten wir dort, im Café auf der Piazza vor der Kirche.

Die Luft duftete immer so. Sie duftet noch immer so. Die Brötchen dufteten auch immer so. Wenn der Tisch gedeckt war, kamen auch alle, Kinder und Erwachsene, und frühstückten gemeinsam. Wenn die Sonne kam, wurde es schnell heiß und alles leicht verderbliche wurde in den Schatten gestellt und wanderte mit.

Waren wir fertig, wurde alles wieder hinein getragen und dann wurden die Zähne geputzt und dann machten wir vielleicht kurz Pause, besuchten Katzen, lasen ein paar Seiten, aber eigentlich ging es dann an den Fluss, denn es wurde heiß, heiß, so dass die Fußsohlen brannten, wenn wir barfuß gingen.

Ich kenne noch jeden Schritt und die Wand des Berges vor uns, über 2000 Meter hoch, den Weg zum Fluss und die Felsen, von denen die größten noch so sind wie früher, aber sonst war vieles anders, als ich das letzte Mal dort war. Die Morgen rochen noch immer gleich.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s