Zombiepandas Ferientagebuch Tag 8: Steyr

image

image

image

Heute. Heute stiegen wir ins Auto, fuhren zur übernachsten Bahnstation, weil die nächste keinen Fahrkartenautomaten hat und fuhren dann mit dem Zug nach Steyr. Dort erwartete uns eine liebe Freundin, die uns aus Herzensgüte bei brennender Hitze durch die Stadt führte.

Aber Steyr ist eben schön. Hier fließt die Steyr in die Enns, die dann bei Enns in die Donau fließt, alles ganz logisch.

image

Steyr ist eine alte Stadt und hat daher Häuser, Durchgänge und versteckte Winkel, die mein Historikerinnenherz hüpfen lassen.

image

image

image

Aber Steyr hat auch moderne Aspekte und das Arbeitswelten-Museum, das auf Zack ist und in der historischen Idylle wichtige Stellen der Arbeiter_innengeschichte aus den Jahren 1914-1934 markiert.

image

Es gibt Häuser mit Augen,

image

wassergetriebene Uhren in Durchgängen,

image

image

grüne Männer an Kirchentüren,

image

schöne Türklopfer,

image

noch schönere Türen,

image

image

diesen niedlichen Elefanten,

image

lustige Steinböcke,

image

lauschige Flecken an der Wehr,

image

und Schaumschnitten – die Erhörung eines Wunsches aus meiner Kindheit.

image

Dafür schmelze ich gerne.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s