Zombiepandas Ferientagebuch Tag 5: Ankunft

Heute kommt ein befreundetes Paar aus Hamburg, ja, die dafür verantwortlich sind, dass Hamburg in den vorigen 2 Ferientagebüchern auftauchte. Ich freue mich schon riesig darauf, mit ihnen die Region zu erkunden. Aber noch sitze ich und warte.
image

Ich warte und frage mich so Sachen wie “Wo sind eigentlich meine Kühlschrankmagnete?” oder “Soll ich auch einen Teewärmer stricken?” und beäuge interessiert den Teewärmer, den die Königingroßmutter vor langer Zeit gestrickt hat.
image

Ich warte und stricke und frage mich, ob ich meinen grauen Strickmantel jetzt einmal auf die Seite legen darf, um Kinderpulliexperimente zu wagen. Darf ich schon? Wer würde es mir verbieten?

Später spurtelt eine Spinne hurtig über mich hinweg. Ich verwandle das Smartphone in einen Pingpongschläger und schleudere sie hoffentlich weit weg. Hach, Landleben.

Hab ich eigentlich das Badezimmerfenster zugemacht vor meiner Abreise?

Und dann sind sie da und es wird geplaudert und gegessen und ein Rundgang durchs Dorf …

Morgen? Abenteuer!
image

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s